Emmchen´s Continental Bulldog Blog


Ein kleiner Urlaubsgruß

Hallöchen zusammen,

 

ja, ja werdet Ihr jetzt sagen. Auf das Emmchen ist kein Verlass mehr und hat uns hier im Blog echt hängen lassen. Tut mir auch echt Leid. Aber Ihr glaubt ja gar nicht was hier so alles los war. Ihr habt sicherlich gesehen, dass meine kleine Ayoka wieder bei uns ist. Mittlerweile hat sie sich auch super eingelebt und ist eine richtige Schmusemaus. Am liebsten liegt sie den ganzen Tag mit Uropa Rambo im Garten uns lässt sich die Sonne auf den Bauch scheinen. Herrchen hat endlich den Zaun ums Grundstück fertig und nun kann uns nicht mehr jeder auf den Pelz schauen. Endlich mal sonnen ohne dass man beobachtet wird.

 

Ihr fragt Euch sicherlich warum ich als Überschrift ein kleiner Urlaubsgruß gewählt habe. Ich bin nämlich zur Zeit im Schwarzwald bei Frauchens bester Freundin und genieße den Urlaub in vollen Zügen. Ich bin ständig mit meiner Ferienfamilie unterwegs und habe jede menge Kids zum spielen und toben. Auch Bobby, mein kleiner Mischlingsfreund, rockt den ganzen Tag mit mir ab. Ich freue mich so, dass mir meine Familie immer wieder die Gelegenheit gibt auch mal allein in den Urlaub zu fahren. Ich weiß Frauchen, ich hab keine Karte geschrieben. Mach ich noch, versprochen.

 

So, das war es jetzt erst mal von mir. Ich chill hier noch was ab und meld mich beizeiten wieder bei Euch.

 

Kuckuck

Emmchen

1 Kommentare

Kräuter, Kräuter, Kräuter

Endlich hat Frauchen ihren ganzen Kräuterkrams mal hier auf die Seite gemacht. Wurde ja auch mal Zeit. Meinen Contis und mir haben die ja schon immer geschmeckt und auch oft schon geholfen. Warum sollen nicht auch andere was davon haben. Mir schmecken sie auf jedenfall köstlich. Rambo und ich haben ja manchmal etwas träge Gelenke und da bekommen wir im Winter immer von Frauchen den RamboMix und dann können wir viel besser laufen und es tut auch nix mehr weh. Momentan warten wir alle darauf dass die Zappi endlich läufig wird damit sie mit Frauchen in die Schweiz zu Ghino fahren können. Er wartet schon ganz gespannt auf die Zappi. Sobald die Zappi dann Hochzeit mit Ghino gefeiert hat bekommt sie auch wieder Frauchens ZappisMächtigTrächtigMix. Den fand sie das letzte mal so lecker dass sie ihr Futter nachher gar nicht mehr ohne fressen wollte. Also, versucht es doch auch mal mit Frauchens Kräutermixen. Lecker, lecker, lecker! Und gesund sind sie auch noch.

So Frauchen, siehste - so macht man das mit der Werbung! Noch Fragen?

 

Grüße

Emmchen

0 Kommentare

Unser neues super Kissen ist da!

Endlich hab ich es geschafft meine Leute davon zu überzeugen, dass es für unsere soziale Entwicklung wichtig ist, ein Hundekissen zu haben in dass wir alle reinpassen. Nun endlich haben sie es kapiert und ein Ridgi-Pad in super Groß gekauft. Ich hatte auch schon langsam Fusseln an der Schnautze vom Rumjaulen. In "Unsere Hunde" könnt Ihr das super Teil anschauen. Ansonsten sind wir wie alle im vorweihnachtlichem Stress. Was so alles besorgt werden muss, ist ja Wahnsinn. Ich bin ja mal gespannt was Aurelie zum Weihnachtsbaum sagt den meine Leute heute gekauft haben. Sie kennt das ja gar nicht. Na hoffentlich macht sie die schönen Kugeln nicht kaputt die Sarah und Frauchen extra neu gekauft haben. Ich mach mal nen Foto vom Baum, vorausgesetzt Aurelie lässt ihn lange genug stehen. Also, bis dann mal.

 

HoHoHo Euer Emmchen

1 Kommentare

Bulldoggenauflauf im Harz

Hallo zusammen,

ich bin´s mal wieder, Euer Emmchen. Ja ich weiß, ich hab mich echt lange nicht mehr gemeldet. Aber nach der anstrengenden Zeit mit den Welpen brauchte ich erst mal ne Auszeit. Außerdem braucht Aurelie immer noch ne Menge Erziehung, das macht ganz schön Arbeit.

So, nun aber bin ich wieder da und hab Euch auch gleich ne tolle Story zu erzählen. Wir hatten nämlich am Wochenende eine Anhäufung von Bulldogs im Harz. Es war Conti-Treff mit Wanderung von Eckertal nach Ilsenburg. Natürlich waren wir vier mit dabei. Aber auch mein kleiner Archibald-Angus, FFDOGS Luna, Conties Bijoux Eliot (der Paul), Eleanors Dodge und Bulldogman´s Kenai waren mit von der Partie. Natürlich waren die Menschen wieder nur am quatschen und hatten sich dies und das zu erzählen. Wie immer halt. Aber mitten im Wald gabe es eine große Lichtung und da konnten wir dann alle mal so richtig Gas geben. Rennen was das Zeug hält. Na ja, was soll ich sagen, so ganz haben wir es nicht bis nach Ilsenburg geschafft. Es wurde einfach so schnell duster, sodass wir nach der Häflte der Strecke umgedreht sind. War auch gut so, denn als wir wieder am Parkplatz ankamen war es schon dunkel. Wir Wauzies sind dann gleich in unsere Autos gestiegen um ein kleines Schläfen zu machen. Die Menschen haben sich dann einen Tisch aufgebaut und wieder dieses komische braune Zeug getrunken. Weiß gar nicht was die an dem Zeug finden. Mir hat´s gar nicht geschmeckt als meine Leute mal was verschüttet haben. Aber die Leckeren Rosinen-Marzipan-Schnecken, die hätten wir auch verputzt. Es war ein so schöner Nachmittag und die anderen haben gar nicht gemerkt dass ich gar kein richtiger Bulldog bin. So soll´s sein. Also ich freu mich schon auf nächstes Mal.


Waidmannsheil

Euer Emmchen

0 Kommentare

Schon fast wieder ruhe in Haus und Garten

Diese Ruhe, himmlisch. Hört Ihr dass? Nein ??? Na das meine ich ja, es ist leise. Aurelie hab ich müde gespielt, Abby hat so lange mit Zappi getobt dass sie beide umgefallen sind und tief und fest ratzen. Rambo pennt ja sowieso dreiundzwanzigeinhalb Stunden am Tag. Ich meld mich die Tage wieder. Jetzt möchte ich einfach diese wunderschöne Ruhe genießen, müsst Ihr verstehen.

 

Liebe Grüße und Wuff

 

Eure Emmi

 

0 Kommentare

Böse Menschen

Es gibt doch wirklich böse Menschen. Seit vier Wochen sollte meine kleine Ayoka von Ihren neuen Leuten abgeholt werden. Immer wieder wurde der Termin mit fadenscheinigen Ausreden verschoben. Da ich und meine Futternapffüller immer an das Gute im Menschen glauben, haben wir den beiden immer wieder eine Chance gegeben. Gestern hat mein Püppchen extra kein Mittagfutter bekommen damit ihr bei der Autofahrt nicht schlecht wird. Mein Frauchen hat sogar Urlaub genommen damit sie nachmittags auch zu Hause ist und Herrchen und Frauchen gemeinsam Ayoka verabschieden können. Heute haben wir erfahren dass diese beiden Personen bereits bei  Tante Uschi Hartung das gleiche mit dem kleinen Hamisch gemacht haben. Ich bin sooooo enttäuscht wie man so schlecht sein kann und einem kleinen Hund so etwas antun kann. Ich muss jetzt erst mal meine Familie trösten, alle sind ganz enttäuscht und verbittert. Ich hoffe das solche Menschen nie wieder bei welchem Züchter auch immer einen Hund bekommen. So, nun wisst Ihr erst mal alle bescheid. Bis dann

 

Euer Emmchen

 

P.S.: Falls jemand von Euch ein wirklich gutes, schönes und ehrliches neues Zuhause für meine Ayoka weiß, dann meldet Euch bei mir. Sie hat es wirklich verdient.

4 Kommentare

Jetzt sind sie ausgezogen!

Nun ist es schon anderthalb Wochen her das Mia und Angus ausgezogen sind. Ist ganz schön leer hier. Aber sie haben ja beide ein super schönes neues Zuhause bekommen. Jetzt schmeißen sich immer nur noch dreißig Kilo auf mich wenn ich morgens aufstehe. Nachdem ich dann für Ordnung gesorgt habe beaufsichtige ich die kleinen Monster beim spielen und mach einen auf Erziehungsberechtigt. Wenn es nicht gerade mal regnet aalen wir uns alle auf der Terrasse in der Sonne. Schöööööööön. Pfingsten wird uns dann auch Ayoka verlassen, Sie will ein richtiges Großstadt Girly werden und in Zukunft bei Starbucks frühstücken. Hoffentlich vergisst sie uns Landeier nicht. Hey, es gibt endlich fresschen, tut mir leid für Euch, aber da muss ich jetzt erst mal hin, sonst futtert mir die Zappi (der Müllschlucker) alles weg. Also bis die Tage

 

Emmchen

0 Kommentare

Die letzten Tage sind angebrochen

Jetzt ist es soweit, die letzten Tage im großen Rudel sind angebrochen. Ich versuch nicht zu heulen, ich versuchs. Ist gar nicht so einfach, wo uns doch die Lütten alle so ans Herz gewachsen sind. Schnief! Auch wenn se die letzten Tage alle außer Rand und Band waren, schön war die Zeit mit Ihnen. Ich ziehe mal eine Bilanz was in den letzten zehn Wochen so alles verbraucht oder zerstört wurde. Die Kröten haben die Zappi auf alle Fälle komplett leergesüppelt, nichts mehr drin. Gesamtmenge an Milchbrei 5 kg Reisflocken, mehrere Paletten Quark, eine Herde Ziegen wurde leergemolken, eine Ulme musste für Slippery Elm herhalten, die Bienen mussten noch mehr Honig produzieren und Literweise Welpenmilch musste der Postbote herschleppen.. Insgesamt wurden für die Fleischfütterung gefühlt mindestens zwanzig Rinder geschlachtet (der Postbote braucht jetzt auch nicht mehr zur Fitness gehen, unsere vierzehntägigen 30kg Fleischpakete waren dafür völlig ausreichend) und die Verkäuferinnen von Aldi kennen jetzt Frauchens Namen ganz genau weil sie immer nach so viel körnigen Frischkäse gefragt hat. Der Edeka musste ständig für die Gemüsemischung einen extra LWK Gemüse anfordern und die Müllabfuhr fand die stinkenden Hinterlassenschaften in der Mülltonne zwar Arbeitsplatzsichernd aber nicht gerade Wohlduftend. Einzig das Wasser- und Elektrizitätswerk haben uns als Lieblingskunden in den engeren Kreis eingeladen. Aber alles in allem war es eine tolle Zeit. Ich freu mich schon auf das nächste mal. Man muss halt großzügig darüber hinwegsehen dass man nach dieser Zeit keine Spielzelte, keine heilen Spielsachen, unangenagte Körbchen usw. hat, aber Schwund ist doch überall. Ich werd nicht heulen, ich werd nich heulen.......Schnief!!!

 

Mit einem lachenden und einem weinenden Auge

 

Euer Emmchen

0 Kommentare

Die Kröten sind kaum zu bändigen

Mensch, endlich schaffe ich es mal mich wieder zu melden. Die Kröten sind ja kaum mehr zu bändigen. Jetzt haben sie die Terrasse und den Garten für sich erobert. Rambo, Zappi und ich haben kaum noch eine Möglichkeit auch nur einen Schritt ohne die kleinen Biester zu machen. Die kneifen uns in die Hacken, beißen sich fest und lassen sich mitschleifen. Ich fühl meine Füße schon gar nicht mehr. Nur nachem Imfpen und Chipen war mal für kurze Zeit Ruh. Da waren die Knirpse kaputt von der Aufregung. Werden jetzt immer mehr kleine Hunde! Mmmmhhhh, sind doch ganz süß die Lütten, allerdings nur wenn se schlafen. Ohhhh, geht schon wieder los. Frauchen braucht Hilfe, die sind aber auch zickig. Da müssen wir mit mehreren ran um für Ordnung zu sorgen. Warte Frauchen ich komme schon. Also ihr seht ja, immer viel zu tun. Bis dann

 

Euere Emmi

0 Kommentare

Die hälfte ist schon rum

Tach alle zusammen. Endlich find ich mal die Zeit mich wieder zu melden. Ist ja immer nen Haufen zu tun. Die kleinen werden immer mehr zu Raketen und wollen den ganzen Tag bespaßt werden. Ich tu mein Bestes, aber ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste. Ostern waren wir dann alle das erste Mal zusammen im Garten. Das war wie einen Sack Flöhe hüten. Jeder ist in eine andere Richtung getappelt. Ich hab den Mädels und dem Bubi dann mal gezeigt dass man eigentlich da auf dem Rasen seine Geschäfte erledigt. Bei dem ein oder anderen geht das schon ganz gut. Hoffentlich geht endlich mal der Schnee weg und es wird wärmer, dann könnten wir nämlich mal länger draußen bleiben. Ich geb die Hoffnung nicht auf das doch noch ein Frühling kommt, denn die häflte der Zeit mit den Welpies ist schon vorbei. Verging aber doch super schnell die Zeit. Ich mag gar nicht daran denken wie es sein wird wenn alle weg sind. Schnief. Aber jetzt nutzten wir die Zeit die wir noch haben. Also bis dann.

Euer Emmchen im Stress

0 Kommentare

Die kleinen Nervensägen

Hey, ich bins Euer Emmchen. Es ist gar nicht so leicht Euch auf dem Laufenden zu halten. Die kleenen sind ja sooooo Anstrengend. Morgens noch vor dem Aufstehen sind die total top fit und wollen spielen, spielen, spielen. Und Abends wolln se nicht ins Bett. Zappi und ich versuchen jetzt immer zwischendurch zu schlafen wenn die Hundis auch schlafen. Ist aber Mordsanstrengend. Die Zappi hat ja jetzt schon ein wenig Entlastung was die Süppelei an der Milchbar angeht. Frauchen hat da mal die halbe Kuh aus dem Gefrierschrank geholt. Wurde ja auch mal Zeit. Was ein richtiger Bulldog werden will, der braucht auch eine ordentliche Portion Fleisch. Was mich persönlich sehr enttäuscht ist dass die Babys den Milchbrei den es morgens gibt so lecker finden dass sie fast alles aufschlecken und für mich und die anderen nicht mehr viel übrig bleibt. Na da seht ihr, hier ist alles nicht so einfach gerade und bei der vielen Wäsche und Babysbespaßung bleibt wenig Zeit Euch ständig alles neue zu berichten. Ich versuch mich zu bessern. Also, bis die Tage hoffentlich.

Euer Emmsche

0 Kommentare

Auszug aus der Wurfkiste

Am Donnerstag sind die Welpen Stundenweise aus der Wurfkiste ausgezogen. Das war ganz schön aufregend. Frauchen, Herrchen und ich hatten alle Hände (ähhh Pfoten natürlich) voll zu tun den Auslauf vorzubereiten. Für den Anfang haben wir ihn etwas kleiner gestaltet, denn die Minis sollen sich ja erstmal an die neue Umgebung gewöhnen. Ich hatte dann den Vorschlag das große Körbchen vom Rambo mit in den Auslauf zu stellen und was soll ich sagen, das fanden die Minis natürlich total toll. Im Moment liegen sie die ganze Zeit im Körchen und schlafen, aber wenn sich mal die Gelegenheit ergibt, dann nehme ich schon mal mit der einen oder anderen Rakete Kontakt auf. Ich freu mich ja schon so wenn die endlich richtig laufen können und die Zappi endlich merkt dass ich ihr super beim Minisitten helfen kann. Also, ich muss hier alles im Auge behalten. Bis die Tage

Euer Emmchen

0 Kommentare

Nun sind sie schon 18 Tage alt

Die Zeit vergeht ja sooooo schnell. Bei allen fünf Zwergen sind die Augen und die Ohren auf. In der Wurfkiste ist jetzt zwischen den Schlaf- und Trinkpausen jede Menge Quatsch machen angesagt. Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern ob ich meine Geschwister auch immer in die Ohren und die Beine gebissen habe. Ich freu mich schon wenn die Babys Ende der Woche ins Wohnzimmer umziehen. Dann können Rambo und ich endlich mal einen genauen Blick auf die Bande werfen. Momentan hat die Zappi ja noch ein wachsames Auge auf die Lütten. So, nun spring ich erst mal schnell in den Garten. Es hat soooooo schön geschneit und da möchte ich die erste sein die Spuren im Schnee zieht. Ich hab neulich ein paar Kids gesehen die Engel in den Schnee gemacht haben, das versuch ich auch gleich mal. Also, bis die Tage

Euer Emmchen

0 Kommentare

Puhhhhh, die erste Woche ist geschafft

Man war das ne Woche. So Babys können ja ganz schön anstrengend sein. Wir haben hier alle Hände, ach nee, Pfoten voll zu tun. So viel Wäsche, das ist ja unglaublich. Die kleinen Hosenschitter solln es doch immer schön sauber und gemütlich haben. Die Zappi saut ja mit allem rum was sie da so in Ihre Kiste bekommt. Mit dem Trinken wird rumgekleckert, dass Fleisch in der ganzen Kiste verteilt und Ihr Frauenproblem nach der Geburt macht es auch nicht gerade einfach. Aber wie immer tun wir unser bestes. Die Lütten haben sogar schon Ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Sind wir alle mächtig Stolz drauf. Aber Rambo und ich sorgen ja auch täglich dafür dass die Zapplige nur das beste bekommt. Schönes Malzbier, Welpenmilch, Quark-Buttermilch-Shake und natürlich jede Menge Fleisch, Fett, Euter usw. Das ist wie im Schlaraffenland. Na ja, jetzt muss ich erst mal mit Frauchen nach der Wäsche schaun. Bis die Tage. Die Servicemaus Emma

0 Kommentare

Das wurd ja jetzt auch mal Zeit

Und ich dachte schon das wird gar nix mehr. Und da stimmt das alte Sprichwort doch wieder. Waren viele drin, die musste sich erst noch hübsch machen. Ich bin jedenfalls mächtig stolz auf die Zappi. Nach 24 Stunden Eröffungsphase ist dann gestern um halb fünf endlich die kleine rosa (wegen dem Rosa Bändchen nennt Frauchen sie so) geboren. Und dann kamen sie nach und nach, bis um kurz nach neun die kleine whity (na dass könnt ihr Euch ja schon denken warum). Da waren dann erst mal alle total erschöpft und erleichtert. Vier Mädels und ein Bübchen. Und der Witz ist, der Bubi kam genau nach zwei Mädels. Er hat sozusagen die Lücke geschlossen. Ach ja, das war schon ein Erlebnis.

Ich meld mich sobald ich wieder Babynews habe.

Tschaui Euer Emmchen

0 Kommentare

Geht es endlich los???

Frauchen und Zappi waren eben noch mal schnell bei Ulli und haben einen Ultraschall machen lassen. Baby´s sind alle o.k.! Das Autofahren hat sie wohl so angeregt dass Zappi schon auf dem Ultraschalltisch erste Wehen hatte. Nun sind se wieder zu Hause und die Zappi wühlt unsere kuschelige Box um und um. Und durch das viele hecheln sabbert sie alles voll. Na toll, und da soll ich heute Nacht drin schlafen? Also wenn die keine Babys bekommen würde, dann hätte ich ihr schon mal Bescheid gesagt. Da hat sie echt Glück gehabt. Jetzt sind wir mal gespannt ob das wieder nur das Geplänkel vorweg ist oder ob es jetzt endlich mal richtig los geht. Ich meld mich.

Euer Emmchen

0 Kommentare

Verspätungsböhnchen

Heute ist Tag 65. und es tut sich immer noch nix. Solch Verspätungsböhnchen kann ich gar nicht leiden. Worauf warten die denn? Ist doch super hier draußen, Herrchen hat ordentlich Feuer gemacht, Frauchen hat die Wurfkiste fein mit Fellen hergerichtet. Alles kuschelig. Kann mal einer sagen was die noch wollen?

Also, ich meld mich, hab ich ja versprochen.

Die schon total ungeduldige und langsam beleidigte

Emma

0 Kommentare

Wo bleiben sie denn???

Heute sollte ja eigentlich der Tag der Tage sein, aber bis jetzt tut sich gar nichts in Sachen Babys. Die sind echt gemein. Meine Leute haben doch extra alles vorbereitet und nu wolln se nich. So wie die trampeln haben die doch gar keinen Platz mehr da drin. Versteh ich nich. Jetzt sind es richtige Faulböhnchen. O. K. sobald sich wat tut sag ich Euch sofort wat Sache ist. Bis denne erstmal,

das ungeduldig wartende Emmchen

Pfötchen und Schlecker

0 Kommentare

Platzt sie bald?

Hey, habt Ihr das neue Foto von heute Abend schon im A-Wurf gesehen. Die dicke Nudel platzt doch wohl nicht etwa? Ich hab ja die ganze Zeit noch gerne mit Zappi zusammen in unserer Kiste gelegen, aber jetzt wird mir das langsam zu eng. Außerdem hat man jetzt immer wieder tritte im Rücken. Die Quälgeister nerven nicht nur die Zappi. Wird langsam Zeit dass die einen Wohnungswechsel vornehmen. Also Wachsbönchen, macht Euch auf den Weg. Hier draußen ist es auch schön. Auf geht´s.

Ich meld mich sobald sich was tut.

Euer schon langsam ungeduldiges Emmchen

0 Kommentare

Kilo für Kilo

Die Zappi war mal wieder zum Ultraschall. Was auch sonst. Waren wieder die Babys zu sehen, die wachsen ja immer schneller. Alle haben ihre Knochen voll ausgebildet und die kleinen Herzen schlagen wie verrückt. Der eine hüpft immer, der andere dreht sich um sich selbst. War echt schwierig ein schönes Foto hinzubekommen. Aber die Ulli macht das schon. Sie hat einfach den Dreh raus. Sie bekommt ja auch jedesmal einen dicken Schmatzer von Zappi als Dankeschön. Natürlich musste die Dicke auch wieder auf die Waage. Bis jetzt sind es 5,9 kg die sie zugenommen hat. Boah! Da ist auf jedenfall ein Personal Trainer gefragt den Schlabberbauch in der Rückbildungsgymnastik wieder in Form zu bekommen. Na ja, wir werden sehen. Nun ist es ja nicht mehr lange hin, ich werd Euch auf dem Laufenden halten, wie immer. Dickes Ehrenwort.

Euer Emmchen

0 Kommentare

Wachsböhnchen!!

Heute wieder Ultraschall. Macht echt Spaß zuzusehen wie die Böhnchen immer größer werden. Das macht mich als Tante schon stolz. Rambo läßt das ganze ja eher kalt. Er ist beleidigt weil Zappi ihn heute aus dem Wurfzimmer gescheucht hat. Unsere Leute haben am Wochenende den Umzug von Zappi organisiert. Selbst mich will die Ziege nicht im Zimmer haben. Bin ich schon etwas gekränkt, aber ich kann sie ja auch verstehen. Mit so einer dicken Plautze braucht man eben seeeeeeehr viel Platz. Da kann eben keiner mehr mit rein in die schicke Kiste. Mit schlafen ist ja eh nicht mehr viel. Die kleinen Racker machen ganz schön Randale im Bauch. So, jetzt erst mal für Fresschen sorgen. Also bis die Tage ich meld mich.

 

Euer Emmchen

0 Kommentare

Noch mehr Baby´s

Ich wollte Euch nur schnell mal wieder auf den neuesten Stand der Dinge bringen. Die Zappi hat jetzt wie jede Schwangere mit der Kotzerei zu tun. Jetzt bekommt sie laufend eine sehr überschaubare Menge Mampfi in die Schüssel. Heute war der nächste Termin für Ultraschall. Das findet die Zappi ja super wenn alle an Ihr rumtüddeln. Hat aber was gebracht, heute waren fünf kleine Babys zu sehen. Na geht doch!!!! Auf diesem Wege soll ich mal Stellvertretend der lieben Ulli Wieboldt ganz herzlich für die super tierärztliche Betreuung in der Trächtigkeit danken. Meine Leute findes es super die Entwicklung der Baby´s zu beobachten. So, nun reicht es für heute erst mal. Wenn es am Dienstag was neues gibt melde ich mich. Drücker und Bussis

Euer Emmchen

0 Kommentare

Baby´s, Baby´s, Baby´s

So, jetzt ist es endlich soweit. Ich musste mir schon ständig auf die Zunge beißen um nicht alles schon zu früh auszuquatschen. Unsere Leute wollten erst ganz sicher sein dass da Böhnchen bei der Zappi drin sind. Warum haben die nicht einfach mal mich gefragt? Ich hätte denen dass schon längst sagen können. So wie sich die Zapplige die letzten Wochen benommen hat. Erst kommt sie von Ihrem Lustwochenende nach Hause und schläft tagelang in Ihrer Kiste, ist nur rausgekommen wenn es was zwischen die Zähne gab oder mal zum Pipi machen, und seit Silvester hängt sie nur noch bei unseren Leuten auf dem Schoß rum. Knutsch hier und kuschel da. Na wenn Ihr mich fragt, die ist "mächtig trächtig". Und was soll ich sagen, ich mach mir hier die Arbeit und schreib die ganzen Infos und Zappi schläft schon wieder auf meinem Lieblingsplatz. So wird es einem gedankt. Na ja, ich will mal nich so sein. Wegen der Böhnchen mach ich jetzt mal keinen Stunk. Sobald es Neuigkeiten gibt melde ich mich wieder. Bis dahin

Bussi Euer Emmchen

0 Kommentare

***Happy New Year***

Meine Kumpels und ich wünschen Euch allen ein fröhliches, gesundes, erfolgreiches, glückliches und erfülltes neues Jahr 2013. Ich bin ja mal gespannt was uns das neue Jahr so alles bringt. Die ersten wichtigen Neuigkeiten erfahren wir ja Mitte Januar, und dann muss ich hier alles neu planen. Ich werd Euch auf dem laufenden halten und sag sofort Bescheid wenn sich was tut. Grüße Eure Emma

0 Kommentare

Merry Christmas

Hallo meine Lieben. Ein frohes Weihnachtsfest Euch allen.

Die letzten Tage war hier voll was los. Meine Leute haben mal wieder die Natur ins Haus geholt und wie jedes Jahr dem Rambo seinen Puscherbaum direkt ins Wohnzimmer gestellt. Muss ich nicht verstehen, erst stellen sie den Baum hier auf, und wenn Rambo drangeht machen die solchen Ärger. Wie jedes Jahr haben die auch wieder lauter Krams drangehängt. Sieht zwar nett aus, aber warum muss man einen Puscherbaum schmücken? Zu unserer Freude hat die kleine Sarah wieder richtig viel Playmobil bekommen, da können wir uns mal was zum Zerkauen ausleihen. Also aufgepasst, sobald sie mal nicht hinschaut schnell was geschnappt. Ansonsten lassen wir die Feiertag so richtig faul angehen. Lecker essen und viel schlafen, genau richtig bei dem Sauwetter. Ich meld mich wieder. Bis denn

 

Euer Emmchen

0 Kommentare

Schnee, Schnee, Schnee

Überall weiß!!! Endlich kann ich wieder schliddern gehen. Ich hab zwar schon den Antrag gestellt mal schnell in Harz zu düsen damit ich wieder mit meinem Schlitten rodeln gegen kann, aber bis jetzt haben sich meine Leute beharrlich geweigert. Det heißt für mich erst mal auf Sparflamme laufen und aufm Fußweg schliddern. Kann ich echt gut. Volle Pulle anlauf nehmen und dann auf den Hintern gesetzt und Hinterfüße hoch. Das geht total super, probiert es doch auch mal, wa. Wenn Frauchen mal besser auf Zack wäre hätte ich jetzt auch nen Foto davon einstellen können. Also, ick bin kaputt und brauch jetzt erst mal ne Mütze voll Schlaf. Bis denne

 

Eurer eikaltes Emmchen

0 Kommentare

Der Antrag

Endlich is et soweit. Mene Leute ham den Antrag auf Zulassung der Zuchtstätte (so heißt des Offiziell, bei mir heißt das endlich Baby´s). Na hoffentlich ham se alles richtich ausgefüllt. Nich das da noch wat schief geht. Die muss man ja ständig beaufsichtijen. Ich werd Euch natürlich allet Haarkleen erzählen. Is doch klar. Also bis de Taje.

Dat Emmchen

0 Kommentare

So, jetzt geht es los

Tja, so richtig weiß ich gar nicht was man so alles in einen Blog schreibt. Aber ich denke das bekomme ich schon hin. Heute gibt es nicht viel zu berichten. Wir haben heute einen Gammeltag vor dem Ofen gemacht. Das ist ja sooooo chillig.

So, jetzt gibt es gleich was zwischen die Zähne, wa. Also gib winke, winke und bis bald.

Eurer Emmchen

0 Kommentare