Das Welpentreffen der A´s nach einem Jahr

Nach einem Jahr haben wir das erste Welpentreffen an der Porta Westfalica organisiert. Leider konnte Annabell-Mia nicht teilnehmen, jedoch waren wir gespannt auf unsere kleine Abbygale. Da wir ja Angus öfter sehen und Ayoka zur Zeit wieder bei uns zu Hause ist, war es eine riesen Freude Abby nach so langer Zeit zu treffen. Sie ist genauso wie Ihre Geschwister ein richtiger Bulldog geworden. Wir sind so stolz auf alle unsere A´s. Sie haben die besten Familien bekommen, die sich ein Hund nur wünschen kann.

 

Nach der Begrüßung haben wir uns alle auf den Weg gemacht, dass Kaiser-Wilhelm-Denkmal zu erkunden. Es gab viel zu erzählen und die Hunde hatten Gelegenheit sich wieder kennen zu lernen. Abby liebt Ihren Uropa Rambo immer noch so sehr, dass sie ihn ständig abknutschte. Das hat uns an alte Zeiten erinnert und mir eine kleine Träne ins Auge gezaubert. Auch Ayoka und Angus haben sich sehr über ihre Schwester gefreut. Nach dem Kulturprogramm hatten alle viel Hunger, und so sind wir beim Chinesen eingekehrt. Hier wurden wir mit allerlei Köstlichkeiten verwöhnt. Zu einem Besuch in Porta Westfalica gehört natürlich auch ein Spaziergang an der Weser. An der schönen Prommenade entlanglaufend gab es immer noch viele Themen für lustige, angregende und informative Gespräche. Nach einer schönen Tasse Kaffee an der Schachtschläuse in Minden, machten sich dann alle nach einer herzlichen Verabschiedung und dem Versprechen sich bald wieder zu sehen, auf den Heimweg.

 

Liebe Monika, lieber Lutz! Ihr seid die besten Welpeneltern die sich unsere Abby nur wünschen konnte. Wir danken Euch vom Herzen für diese tolle Hundedame, sie ist so zauberhaft.

 

Liebe Anja, lieber Stefan, lieber Yannis! Ich weiß, wir sehen uns ja nun fast wöchentlich, aber wir haben Euch noch nie gesagt wie stolz wir auf Euch sind. Ihr habt aus Angus so einen tollen Bulldog gemacht. Er ist wundervoll. Danke dafür.

 

Wir wünschen uns so sehr, dass auch Ayoka bald dieses Glück hat  und so eine tolle Familie findet in der sie glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende bleiben darf. Sie ist so Zucker und hat eine Familie verdient die sie wirklich liebt.

 

Wir danken Euch allen für diesen wunderschönen Tag und freuen uns darauf Euch bald wieder zu sehen.

 

Herzlichst

 

Eure mylittlebulldogs

 

P.S.: unten könnt Ihr euch Bilder unseres Welpentreffs ansehen